Drucken
Zugriffe: 3018

Pressebericht für den Freitags-Anzeiger vom 04.10.2018

Einen Sieg und eine Niederlage verbuchte Blau-Weiß Mörfelden am vergangenen Wochenende.

Während die erste Mannschaft zu Hause gegen Sachsenhausen 2 die Punkte einfahren konnte, musste sich die zweite Formation im Derby Gastgeber Olympia Mörfelden 3 geschlagen geben.

Gruppenliga: Blau-Weiß Mörfelden I - SG Sachsenhausen II 5150 : 4998 Holz

Von Beginn an zeigte Blau-Weiß wer Herr im Bürgerhaus ist. Christoph Franke und Thomas Schrod erspielten 68 Kegel Vorsprung. Im Mittelpaar gaben Wilfried Nägel und Jörg Dörfer geringfügig Holz ab. Aber spätestens als Michael Neumann und Thomas Herlth im Schlussdurchgang aufdrehten war klar, dass für die Jungs aus Frankfurt hier heute nichts zu holen ist. Die Ergebnisse: Thomas Schrod 853, Christoph Franke 882, Wilfried Nägel 872, Jörg Dörfer 791, Michael Neumann 884, Thomas Herlth 868

Bezirksliga: Olympia Mörfelden III - Blau-Weiß Mörfelden 3507 : 3417 Holz

Leider hingen die Trauben in der Keglerklause auch am Samstag für die zweite Mannschaft wieder zu hoch. So hatte man trotz durchaus guten Ergebnissen zum Schluss das Nachsehen. Bleibt zu hoffen, dass die Formkurve weiter nach oben geht und bald die ersten Punkte eingefahren werden könnnen. Ergebnisse: Manfred Schuch 863, Murat Göküzüm 409, Gerhard Prasse 435, Ralph Dörfer 826, Michael Ziegler 884.

Soma-Liga: Blau-Weiß Mörfelden Mixed - spielfrei ---- : ---- Holz

Vorschau: Das kommende Wochenende ist spielfrei. Weiter geht es für Blau-Weiß I am Sonntag, 14.10. in Offenbach gegen Fortuna ist um 11:30 Uhr Spielbeginn. Die zweite und dritte Mannschaft spielt zu Hause im Bürgerhaus. Ab 10:00 Uhr empfängt die Mixed SG Blaulicht Mainspitze II. Im Anschluss bekommt es die zweite Mannschaft mit der ersten Vertretung der Blaulichter zu tun.