Drucken
Zugriffe: 2542

Pressebericht für den Freitags-Anzeiger vom 01.11.2018

Blau-Weiß 1 und 2 verlieren, nur die Soma-Mixed beendet den siebten Spieltag mit einem Sieg.

Gruppenliga: SG Schwanheim - Blau-Weiß Mörfelden I 5423 : 5250 Holz

Trotz guten bis sehr gute Ergebnisse war die erste Vertretung an diesem Samstag-Nachmittag in Schwanheim chancenlos. Selbst die 937 gefällten Kegel von Christoph Franke und die 902 von Thomas Herth änderten nichts daran, dass der Gegner heute einfach übermächtig war. Bei der SG Schwanheim blieb das Zählwerk viermal deutlich über der 900er-Marke stehen und auch die verbliebenen zwei Resultate kamen nah daran. So muss man sich auf Seiten der blau-weißen nicht lange ärgern und kann den Sportfreunden aus Frankfurt zu ihrem Sahnetag gratulieren. Es spielten: Ralph Dörfer 803, Michael Neumann 896, Holger Schönhaber 851, Wilfried Nägel 860, Thomas Herlth 902, Christoph Franke 937.

Bezirksliga: Blau-Weiß Mörfelden II - FTV 1860 Frankfurt II 3251 : 3297 Holz

Es bleibt dabei, die zweite Mannschaft von Blau-Weiß kann einfach nicht mehr gewinnen. Gegen einen durchaus schlagbaren Gegner aus Frankfurts Mitte standen sich die Mörfelder Akteure zu oft selbst im Weg, so dass man die erhofften Punkte wieder einmal abgeben musste. Es spielten: Gerhard Prasse 401, Murat Göküzüm 770, Jörg Dörfer 827, Michael Ziegler 857, Holger Wiegand 396.

Soma-Liga: Blau-Weiß Mörfelden Mixed - TuS Rüsselsheim IV 1664 : 1598 Holz

Einen weiteren Sieg mit überzeugendem Ergebnis verbuchte die Mixed-Mannschaft der blau-weißen. Herausragender Spieler war am Sonntagvormittag Peter Lipps mit 452, mit sehr guten 159 in die Räumer. Es spielten: Claudia Dörfer 359, Peter Lipps 459, Dieter Dammel 420, Harald Brauner 433.

Vorschau: Am kommenden Wochenende ist im Ligabetrieb spielfrei. Dafür dürfen die alten Herren sich im HVVM-Wettbewerb beweisen. Für die Senioren A (ab 50) kommt es im Bürgerhaus zum Duell mit VWSK Wiesbaden. Am Sonntag ab 10:00 Uhr rollen die Kugeln.